Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   11.11.16 21:34
    autobinarysig101@gmx.com

http://myblog.de/mysweetlittlechaos

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Heimsieg und ich war dabei - kein Spielbericht!!

Ja... JA!!

Ich bin dann pünklich um 4:45 Uhr aufgestanden um fix mal eben zehn Stunden auf Arbeit zu verbringen. Ich war wieder dran mit dem langen Freutag. (unsr Kollege kann Freitags erst ab drei)

Ab nach Hause umziehen. Mein Mann hat ganz stolz sein Torsten Mattuschka (FUßBALLGOTT) Trikot über seine Jacke gezogen und meinen UnionSchal um Hals getragen (sener leigt seit guten zwei Jahren bei seinem Besten rum weil aus Versehen mal mitgenommen) und Ich trug seinen UnionPulli, der so gefühlte fünf Nummern zu groß war aber dafür hat noch ein normaler Pulli von ihm drunter gepasst. Musste reichen. Also los. Tram kam später aber wie gewohnt voll, fast alles brave Unioner.

S Bahnhof Küpenick, Endtsation für uns und los zu Fuß zur Alten Försterei. Bier holen, quatschen, gucken, lachen und ab ins Stadtion!

 Ach war das herrlich!! Ich konnte sogar ein bisschen die Hymne mitsingen... Ach war das geil, mitten in der Masse, den besten Fans überhaupt, mit ein paar Gästen, wie mir, unter ihnen. Die Sandhausener hatten einen gefüllten Gästeblock am Start, so... 50? Keine Ahnung, war auf jedenfall süß!

Das Spiel war gut, Union war chancenreich aber zu unsicher im Zuspiel und so. An sich war es ausgeglichen und nach vielen, vielen Hoffen und Bangen und Ärgereien kam in der Zweiten dann endlich der Führungstreffer. Läuft.

Dann fast ein Gegentor und das ganze Stadion hat erleichtert aufgeatmet, hammer, alle hielten sich as Herz, mein Menne inklusive. Die Nachspielzeit von drei Minuten wurde ausgereizt und etwas überschritten aber alles blieb wie es war. EINSNULLHEIMSIEG!!

Was soll ich sagen? Ich war dabei. Mein erstes Mal Union war geil, die Stimmung auch. Der erhoffte Sieg wurde erreicht wenn auch mit zittern und bangen. Sieg ist Sieg und das nächse Mal versuchen wir Waldseitenkarten zu bekommen... wenn wir denn mal vorausschauend planen können und frei kriegen. Mein Mann hätte viel lieber viel öfter gesungen wie damals aber dafür war unser Block zu faul..

Auch der Marsch zurück nach Köpenick. Hammer. Gute Laune und endlich konnte ich die Gröhler mal verstehen weil ch einer von ihnen war. Gerne wieder!!

 

Leider bin ch nicht sonderlich fit aufgewacht.. Der ange Arbeitstag und alles drum herum haben ihren Tribut gefordert... aber mein Mittagsschlaf hat mir geholfen, um rei bin ich dann jetzt wieder fast fit, bis die Aspirin wirkt..

19.12.15 15:23
 
Letzte Einträge: Fotos und Erinnerungen, rotrotrot!!, Adventsblues.., Freitag geh ich dann auch endlich mal zu Union, Rivalität


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung