Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   11.11.16 21:34
    autobinarysig101@gmx.com

http://myblog.de/mysweetlittlechaos

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Adventsblues..

Ja, heute ist schon der dritte Advent und ich muss gestehen ich bin null in Weihnachtsstimmung.

Erstmal weil wir dieses Jahr doch nicht Weihnachten in Meck Pomm, bei meiner Familie (beide Eltern müssen arbeiten also hätten wir nix voneinander und Muttie hätte zusätzlichen Stress, den wollen wir ihr mal ersparen.. auch wenn wir ihr was abnehmen würden der Zeitdruck wegen Arbeit und so..), haben und zweitans weil alles so ungewiss ist zum Jahresende. Wir wollen unbedingt ausziehen weil die Zustände einfach keine mehr sind und weil wir mehr Platz wollen.

Shoppingcenter meide ich um die Adventszeit prinzipiell, da alle immer so hektisch sind und auch leicht aggro weil man für den und für diesen noch kein Geschenk hat und auf Biegen und Brechen etwas gefunden werden muss.. Ich hasse das. Bei uns gibt es keine Geschenke mehr, die kleinen Aufmerksamkeiten gibt es das ganze Jahr über, genauso wie ich meine Familie das ganze Jahr gern um mich habe und nicht nur zum Fest der Liebe.

Weihnachten ist ein einziger Konsumwahn geworden und in unserer materialistischen Geschellschaft heißt es "he teurer das Geschenk desto mehr liebe ich Dich" oder so.. armseelig wenn ich das mal so sagen darf. 

Jedes Jahr aufs Neue krampfhaft etwas suchen was am Ende dann doch bei Ebay zum Verkauf oder gleich im Müll landet.. Wo sind wir bloß angekommen. 

All das nervt mich und deswegen kommt bei mir eine richtige Weihnachtsstimmung nicht mehr auf.

Wenn man es genau betrachtet ist bei mir jedesmal wenn ich meine Familie um mich habe Weihnachten, ich beschränke mich nicht auf zwei, drei Tage im Jahr.

Ich glaube Weihnachten kommt bei mir erst an wenn ich die Karten abschicke und vielleicht selbst auch welche bekomme, wenn telefoniert wird ob alles gut ist an den besinnlichen Tagen.

Ja, ich bin in der Hinsicht etwas depressiv...

Ich kann mich noch erinnern wie jedesmal Schnee war zu Wihnachten was auch keine Normalitüt mehr ist. Aber in einer Großstadt wie Berlin will den keiner, eine Flocke fällt und schon herrscht Verkehrschaos.. Ich sehe mich heute noch den Schlitten von Oma bis nach Hause ziehen, mit zewi,drei Geschenken drauf, einfache Sachen und viel Naschi. Wichtig war dass wir bei Oma waren und auch wenn wir uns über jeden Schlüppi geärgert haben den sie liebevoll eingepackt hat, ich bin froh dass es kein teurer HighTechKram war und was würde ich dafür geben heute noch Socken oder Feinripp von Oma zu Weihnachten zu bekommen, dann wäre sie noch da.

Hach ja, vieleicht seht es bei mir zum vierten Advent weniger depressiv aus, ich hoffe doch!!

 

13.12.15 11:11
 
Letzte Einträge: Fotos und Erinnerungen, rotrotrot!!, Freitag geh ich dann auch endlich mal zu Union, Heimsieg und ich war dabei - kein Spielbericht!!, Rivalität


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung